SSD auf Oberstufenzentrum für Medizin

Alle Themen die ihr nicht unter bekommt, könnt ihr hier posten! Bitte schaut aber vorher nochmal im Forum, ob es nicht vielleicht doch besser woanders hinpassen könnte.

Foren-Übersicht Schulsanitätsdienst Allgemeines und Sonstiges

04.09.2017, 19:23
Hallo, an alle. Entschuldigt die Unprofessionalität von vielen meiner Komentaren und Beiträgen. Ich bin froh hier Mitglied sein zu dürfen...
Ich bin seit 4 Jahren Mitglied im Jugendrotkreuz und seit dieses Schuljahr nun nicht mehr Mitglied im SSD, da ich jetzt auf einer anderen Schule bin. Es ist ein Oberstufenzentrum mit der Fachrichtung für Medizin und Gesundheit. Nun zur eigentlichen Frage: Findet ihr es wäre eine gute Idee an einer Schule mit solch einer Fachrichtung einen SSD zu gründen? Oder eher nicht, da ja eben viele Lehrer wissen, was im Notfall zutun wäre? Also ich hätte auch jetzt schon Interessenten dafür. Aber ich will mal was von euch "alten Hasen" hören. Ich hab ja auch Connections zur Landesleitung vom JRK aber irgendwie fehlt mir der Mut zum Direktor zu gehen.
Danke im Vorraus
05.09.2017, 08:35
Ich sehe den SSD weniger als "Ersatz" für die Versorgung seitens des Lehrerkollegiums, sondern vielmehr als Möglichkeit zu sozialem Engagement, Einblick in den Bereich der Medizin/Sanitätsdienst.
Von dem her würde ich gerade an einer solchen Schule zu einem derartigen Programm raten- da sollten sich ja überdurchschnittlich viele "Kandidaten" finden...
05.09.2017, 12:10
Ich würde den Weg zum Schulleiter nicht scheuen. Wir können hier zwar unsere Meinung äußern, aber zählen tut am Ende seine - eben jene, die wir absolut nicht zuverlässig genug einschätzen können, um dir dazu zu raten oder davon abzuraten. Wie leuchtreklamefahrer ja schon sagt, geht es im SSD um weit mehr als nur die reine Patientenversorgung und die Frage ist einzig, ob euer Schulleiter die erweiterten Möglichkeiten auch sieht bzw. sich von dir dazu überzeugen lässt oder ob er den SSD nur als Mittel zum Zweck sieht und evtl. für nicht notwendig befindet.
Um dir etwas Mut zu machen:
1. Schulleiter sind auch nur Menschen (und wir Lehrer übrigens auch)
2. Du hast absolut nichts zu verlieren. Verurteilen wird er dich für eine solche Idee sicher nicht.
3. Sammel im Voraus Argumente, die ihn möglicherweise zusätzlich überzeugen können. Die Tatsache, dass der SSD den beteiligten Schülern die Möglichkeit gibt, sich sozial zu engagieren sollte da ganz weit oben auf der Liste stehen.

Ich würde mich freuen, wenn du uns nach dem Gespräch erzählst, wie die Idee angekommen ist und drücke bis dahin die Daumen

lg Caro
05.09.2017, 16:47
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe heute erfahren, dass ich nicht der einzige bin, der ein Lebensretter-Hobby hat und habe für die Idee schon von manchen Lehrern Anerkennung erfahren. Ich werde mich nun damit beschäftigen und mit dem Schulleiter bald ins Gespräch kommen. Danke
05.09.2017, 21:22
Probiere es. Lass dich durch die Landesleitung unterstützen, wenn du magst. Aber prinzipiell ist der SSD ja erstmal Kreissache, also wende dich auch an deine Kreisjugendleitung.
"Wir essen jetzt Opa!"
Satzzeichen retten Leben!
23.09.2017, 11:55
Hallo, danke nochmal für eure Antworten und eure Unterstützung.

Ich war jetzt bei meinen Abteilungsleiter und habe mit ihn gesprochen. Dieser bat mich ihm ein Brief zu scheiben, in dem ich drauf schreibe wie ich mir das ganze vorstelle und welche Erfahrungen ich schon damit hab. Ebenfalls habe ich die zuständige Angestellte im Landesverband getroffen und mich darünber informiert, dass ich wir gar kein Betreungslehrer brauchen. Ab und zu müssen wir einen Deligierten zu den Treffen schicken... Der Abteilungsleiter ist ganz guter Dinge, dass wir es schaffen den SSD aufzubauen. Ich habe zwar Intressenten gefunden, die haben auch alle entweder Erfahrung oder die passende Ausbildung aber die Zeit reicht ihnen nicht. Bis auf ein paar Leuten aus meiner Klassenstufe ist bis jetzt noch keiner dafür in Frage gekommen. Wie sollte ich den SSD schmackhaft auch für die 12. und 13. Klassenstufe machen? Sollte ich die Azubis und Azubinen für Medizinische Fachangestellen miteinbeziehen?


Foren-Übersicht Schulsanitätsdienst Allgemeines und Sonstiges

Zurück zu Allgemeines und Sonstiges

cron