Bahn fahren zum OV bei Einsatz kostenlos?

Alle rechtlichen Fragen und Fragen zur Auslegung von Gesetzestexten finden hier Platz. Bitte beachtet aber, dass alle Beiträge hier keinen Anspruch auf Richtigkeit haben, da wir alle Rechts-Laien und keine Experten sind. Vieles hier sind eigene Erfahrungen und auch persönliche Meinungen.

Foren-Übersicht Schulsanitätsdienst Recht und Gesetz

12.03.2019, 13:21
Hallo Leute!

Ich hab da mal eine Frage, man glaubt es kaum. :D

Ist es erlaubt bei der Anfahrt zum Ortsverein nach Alarmierung ohne Ticket mit Bus/Bahn zu fahren?
Manchmal gäbe es die Situation, dass ich mir der Bahn fahren müsste. Aber eine GSL kommt ja sowieso nicht gerade häufig vor, also ist die Frage schon sehr hypothetisch.

Viele Grüße

Trostpflaster
:good:
19.03.2019, 21:39
Hi,
äh nein?!
Du musst im Besitz eines gültigen Beförderungs-"dings" sein. Dies kann z.B. bei der Polizei die Uniform, dein Truppenausweis, Ausweis als Mitglied des Bundestages oder ein Fahrschein sein.
Falls du mit GSL eine Groß-/Sonderlage meinst, ist es kein Problem. Kaufe dir ein Ticket und rechne es danach mit dem OV ab. Gemäß der gemeinsamen Regeln für ehrenamtlich Aktive im DRK/JRK hast du gegen Beleg einen Anspruch auf Erstattung deiner Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Tätigkeit sind.
Am besten kann man das kurz vorher mit dem Vorstand/der Führungskraft absprechen. Ich komme z.B. wenn ein Einsatz absehbar länger als zwei Stunden dauert auch aus meinem Studienort angefahren und kann dann die Kosten geltend machen. Mein OV rechnet das dann mit der Behörde im Einsatzfall ab.

LG
"Wir essen jetzt Opa!"
Satzzeichen retten Leben!
20.03.2019, 07:19
Ok, alles klar.
Herzlichen Dank für die Antwort!
VG
:good:


Foren-Übersicht Schulsanitätsdienst Recht und Gesetz

Zurück zu Recht und Gesetz